Freundeskreis Panzerlehrbataillon 93 e.V.

Startseite    Über uns     Veranstaltungen      Rundschreiben      Impressum      E-Mail    Downloads

 

 

 

 

Aktuelles 1

 

Aktuelles 2

 

Aktuelles 3

 

Aktuelles 4

 

Aktuelles 5 

 

zurück

 

 

 

Das Wappen des Panzerlehrbataillons 

 

"Mit Tradition in die Zukunft" – Das neue / alte Wappen Panzerlehrbataillon 93

Pünktlich zum 60. Jahrestag der Aufstellung des Panzerlehrbataillons 93 stellte der Kommandeur, Oberstlt David Markus,
das "neue/alte" Verbandsabzeichen am 31. März in Dienst. Damit besinnen wir uns zurück auf unsere
 eigene Tradition als ältestes Panzerbataillon der Bundeswehr.

Das erste und nunmehr wieder offiziell geführte Wappen aus dem Jahr 1956 beinhaltet vier Kernelemente:

Die Grundfarbe "Rosa" der Panzertruppe,
das "L" als Symbol für den Lehrauftrag,
ein stilisierter Kampfpanzer, der in dieser Form seinerzeit auch auf dem Revers des Dienstanzuges getragen wurde,
sowie die stilisierten gekreuzten Pferdeköpfe des Landes Niedersachsen.

Das Wappen vereint Ausdrucksstärke und Symbolik, die ein Wappen des Panzerlehrbataillons 93 haben sollte.
Es ist schlicht und klar.
 Das "Panzerrosa" lässt bereits auf große Entfernung erkennen, dass es sich um einen Panzerverband handelt.
Durch das "L" wird sofort der Bezug des einzigen Panzerlehrbataillon der Bundeswehr zu seinem Auftrag und zur Panzerlehrbridade 9 sowie die Nähe zum "Schwesterbataillon" Panzergrenadierlehrbataillon 92 in MUNSTER deutlich.
Der stilisierte Kampfpanzer und die gekreuzten Niedersachsenrösser drücken die nunmehr 60-jährige
"sturmerprobte und erdverwachsene" Verbundenheit zum Land NIEDERSACHSEN und der Stadt MUNSTER aus.
Dieses Verbandsabzeichen gibt den einzigartigen Geist des Panzerlehrbataillons 93
mit eindeutigen und politisch korrekten Symbolen wieder.

 

  Text: Golze, Graphik Panzerlehrbataillon 93      

 

 zurück