Freundeskreis Panzerlehrbataillon 93 e.V.

Startseite    Über uns     Veranstaltungen      Rundschreiben      Impressum      E-Mail    Downloads

 

 

 

Besuch der Informationslehrübung "10 Jahre Streitkräftebasis"
auf dem TrÜbPl Lübtheen am 10.06.2010

04.07.10

Am 10. Juni fühlte sich eine gemischte Busbesatzung des Panzerlehr-bataillons 93 und seines Freundeskreises für einen Augenblick in ein fernes Land versetzt, welches zufällig Afghanistan ähnelte.
Ein alter 93-er, Generalleutnant Manfred Engelhardt (z.Zt. Befehlshaber Streitkräftebasis) hatte zum Besuch der Informations- und Lehrübung seiner Teilstreitkraft nach Lübtheen eingeladen.
Auf dem dortigen Truppenübungsplatz waren neben einem Feldlager Messestände zur Darstellung der Ausstattung, der Fähigkeiten und des Wirkungsbereiches der Streitkräftebasis eingerichtet worden. Nach frühmorgentlicher Anfahrt und der Begrüßung durch den Befehlshaber erlebten wir Munsteraner ein hochinteressantes und vielschichtiges Programm.
Es war ein Besuch in eine andere Welt, der man als Panzermann nur selten direkt begegnet. Dieser Bereich ist jedoch für die Einsätze, vor allem auch außerhalb Deutschlands, unverzichtbar. 

 


Generalleutnant Engelhard bei seinen alten 93ern

TPz mit Aufbau Hummel - kam sehr bekannt vor

Der Informations- und Lehrübung lag eine Rahmenlage zugrunde, an der sich vornehmlich die dynamischen Anteile der ILÜ orientierten. Die Gesamtveranstaltung verriet deutlich die Handschrift der Munsteraner Lehrtruppe. Kein Wunder, denn Generalleutnant Engelhardt und auch der vor Ort verantwortliche Generalmajor Betz haben einige für sie sicher prägende Jahre in der Panzerlehrbrigade 9 gedient. So fühlten wir uns in Lübtheen doch irgendwie zu Hause.
Die Truppenteile der Streitkräftebasis bestehen überwiegend aus Spezialisten, die nur schwer zu ersetzen sind und deren Ausbildung aufgrund der hochwertigen Technik und der entsprechenden Verfahren zu deren Anwendung besonders aufwendig und fordernd ist.
Dennoch bleibt festzustellen, dass es auch heute noch ungelöste Probleme gibt, mit denen schon wir "Altgedienten" unsere Last hatten. Auf dem Messestand "Bekleidung" konnten wir erfragen und dann feststellen, daß die Lösung der Angelegenheit mit der "Hosenklappe, hinten" immer  noch eine große Herausforderung darstellt. Was wir damals für die Panzerkombination nicht durchsetzen konnten, ist bei einteiliger Unterwäsche ein noch komplizierteres Thema. Wir haben vor Ort vorgeschlagen, einmal das Archiv und dort den Truppenversuchsbericht "PzKombi" des Panzerlehrbataillons 93 zu befragen.
Unser Besuch bei der Streitkräftebasis gehört mit Sicherheit zu den Höhepunkten unserer diesjährigen Aktivitäten. Wir freuen uns daher auch schon auf 2011.
Ein besonderes Dankeschön gebührt unserem Gastgeber, der uns immer wieder aufsuchte und es sich nicht nehmen ließ, uns persönlich zu verabschieden.

Text: Schulze-Büttger/Fotos Springer

 


Station Feldpost


Sammeln zum Abschlussbild


Rückverlegung nach Munster

Impressionen von der ILÜ


Feldlager


Richtfunkanlage auf LKW 7t gl


Systemtrupp Bündelfunk


Munitionsversorgung

Feldjäger fahren zum Abschlussbild auf

Das Abschlussbild

zurück